Eingangsstufe Ec

11 Mädchen, 9 Jungen und Frau Huse zusammen sind wir die Eingangsstufenklasse Ec. 10 Kinder sind 1ies und 10 Kinder sind 2ies. Gemeinsam lernen alle neue Lieder, erfahren Geschichten aus der Bibel, erforschen Tiere im Winter, üben kleine Theaterstücke ein und nehmen an sportlichen Veranstaltungen der Schule teil.

Schülerberichte der Klasse EC aus dem Schuljahr 2018/19

Rollerprüfung

Die Rollerprüfung war toll. Wir sind über ein Holzbrett gefahren und zwischen einem Kreis aus Holzklötzchen. Dann waren da Zahlen. Wir mussten uns die Zahlen merken und am Ziel sagten wir sie dann. (Emma)

Sportspiele auf dem Sportplatz

Es hat mir Spaß gemacht, weil es dort viele spannende Spiele gab. Die Station mit dem Frisbee-Zielwerfen hat mir am besten gefalle. Zum Schluss gab es Birnen und Medaillen. (Samuel)

Ausflug an den Salzgittersee

Wir sind zuerst zum Piratenspielplatz gegangen. Dort haben wir Schwäne und Enten gefüttert. Danach haben wir etwas gegessen. Als letztes wurden Fotos gemacht und wir haben gespielt. (Lena)

Das Sankt Martinsfest

Wir haben uns alle in der Pausenhalle getroffen. Die 1ties aus der Ec und Ea haben ein Gedicht aufgeführt. Die Eb hat ein Gedicht aufgesagt. Alle Kinder haben das Sankt Martins Lied gesungen. Die Klassensprecher wurden aufgerufen und haben zwei Körbchen mit Hörnchen bekommen. (Ylva)

Die Schneekönigin

Wir waren im Theater. Es hat uns gefallen. Am besten fand ich die Schneekönigin. (Lea)

Ich fand Gerda am besten, weil sie überall dabei war. (Ylva)

Am besten fand ich die Wachen der Schneekönigin, weil die so schön geglänzt haben. (Finn)

Am besten fand ich die Rose mit den coolen Stacheln und die glänzenden Eiswachen.(Frieda)

Nikolaustag

Wir haben hier in der Schule etwas vom Nikolaus bekommen. An diesem Tag haben wir ganz viel gebastelt: Elche, Sterne und Schneemannteelichter. Unsere Eltern haben uns beim Kekse backen geholfen. Die Kekse waren lecker. Wir durften sie sogar mit Zuckerguss und Streuseln wunderschön verzieren. (Frieda)

Swantjes Vater hat uns eine lustige Geschichte vorgelesen. (Lena)

Am Ende haben wir unsere Kekse probiert. (Finn)

Besuch im Kindergarten

Wir waren am Montag nebenan im Kindergarten. Wir haben unser Weihnachtsstück „ Das Abenteuer der kleinen Schneeflocke“ aufgeführt. Wir hatten alle unsere Kostüme an. Alle Kinder aus dem Kindergarten haben zugeschaut. Manche kannten wir und andere nicht. Sie haben ganz laut geklatscht, sogar zwei Mal. Wir haben die zwei schönen Weihnachtslieder vorgesungen. Zu dem Lied „Alles hier ist wie verzaubert“ haben wir die Tücher vorsichtig hoch und runter schweben lassen. Auch Emmas Schwester haben wir gesehen. Sie ist ganz nett. Anschließend sind wir mit all unseren Sachen wieder in die Schule gegangen. Es war ein aufregender und lustiger Besuch. (Frieda)

Fasching in der Schule

Es gab ein leckeres Buffet. Wir haben viele Spiele gespielt. Es gab eine Disko. Die Disko war cool. Wir haben Luftballontanzen mit unserer Praktikantin gespielt. Alle waren verkleidet. Wir haben 2 schöne Stücke für Vorhang auf eingeübt. Alle haben laut geklatscht. (Aimee und Swantje)

Zuerst haben wir eine Modenschau gemacht und unsere Kostüme gezeigt. (Emma)

Die Lesenacht

Als erstes haben wir Hot Dogs und Kuchen gegessen. Dann haben auf dem Schulhof Räuber und Gendarm gespielt. In der Pausenhalle fand unsere Disko mit Taschenlampen statt. Auch Stopptanz haben wir gemacht. Im Schlafanzug spielten wir Tat oder Wahrheit. Dabei haben wir viel gelacht. Zum Schluss hörten wir eine Geschichte von Ella. Dann wurden die Zähne geputzt und es ging ab ins Bett. Wir haben gut geschlafen. (Samuel)

Die kleine Hexe

Alle Eingangsstufenklassen sind mit dem Doppeldeckerbus nach Braunschweig gefahren. Im Universum haben wir uns den Film „Die kleine Hexe“ angeschaut. Der Film war schön. Frau Peters war mit dabei. Die Hexe war sehr mutig. Sie war lustig, weil sie die anderen Hexen als Kröten verwandelt hat und die Hexe Rumpumpel als Ziegenbarthornschwein. Als sie mit dem neuen Hexenbesen geflogen ist, war auch sehr witzig. (Clara und Lena)

Ballspielfest

Wir haben Fußball gespielt. Es gab Mädchenmannschaften und Jungenmannschaften. Die Mädchen sind 1.Platz und die Jungen 2.Platz geworden. Wir haben gegen die Ea und gegen die Eb gespielt. Frieda war im Tor und Max war im Tor. (Emma)

Wir haben uns gefreut, dass Swantje Tore geschossen hat. (Lena)

Wir haben in der kleinen Sporthalle Ball über die Schnur gespielt. Wir mussten gegen die Eb und Ea spielen. Es hat mir richtig viel Spaß gemacht und wir haben uns knapp den 1. Platz geholt. (Emma)

Berichte von der Klassenfahrt nach Haldensleben

Es war schwer die Betten zu beziehen. Mein Kissen habe ich selbst geschafft. Es ist toll hier. Über mir schläft niemand. Es macht Spaß hier.  (Ylva)

Es ist sehr schön hier, weil es zum Mittagessen Nudeln mit Soße gab. Zum Abendbrot hatten wir Brot mit Wurst, Käse und vielen anderen Sachen. (Emma)

Und wir waren bei der Waldmeisterschaft. Das war lustig, weil wir einmal falsch abgebogen sind und eine Station nicht gefunden haben. Das Spiel „Der heiße Draht“ war sehr schwer, selbst Frau Huse hat es nicht geschafft. (Lea)

Am Donnerstag waren wir in einem Schulmuseum. Wir waren in einem alten Klassenzimmer und haben mit einem Griffel auf einer Schiefertafel geschrieben. (Lea)

Wir hatten eine Schulstunde in dem Museum. Wir haben gelernt, dass das Fräulein Schullehrerin den Mädchen auf die linke Hand und den Jungen auf den Po mit einem Rohrstock als Strafe gehauen hat. (Finn)

Ausflug in die Stadt

Wir haben unsere Postkarten zum Briefkasten gebracht. Danach sind wir zu einer Eisdiele gegangen und jeder hat ein Eis bekommen. Es war sehr lecker. (Ylva)

Die Nachtwanderung

Wir mussten leise sein, damit wir den Waldgeist nicht aufwecken. Wir mussten 3 Aufgaben lösen: Gegenstände erfühlen, Tiergeräusche erraten und Tierschatten erkennen. Danach hatten wir alle drei Schlüssel für die Schatzkiste. (Finn)

In der Kiste waren Süßigkeiten und Knicklichter, die im Dunkeln toll geleuchtet haben. (Max)