Eingangsstufe Ec

Wir sind die Klasse Ec: Neun Ersties, neun Zweities und Frau Huse. Die Klassensprecher sind Josefine und Hannes. Alle Ersties haben einen Klassenpaten. Das finden alle gut. Valeria erklärt: “ Sie passen auf die Patenkinder auf.“ Josi sagt: „Ich helfe meinem Patenkind sich in der Klasse zurecht zu finden.“ Charlotte hilft bei schwierigen Aufgaben. Luca spielt in der Pause mit seinem Patenkind. Enes sagt: „Wir lernen zusammen.“

Die Klassensprecher haben Aufgaben. Zum Beispiel: Streit verhindern , in der Klasse aufpassen und in der Schülerversammlung über Probleme sprechen.

Josefine und Hannes (Frau Huse hat geholfen)

 

Am Salzgittersee

Da waren wir am Piratenspielplatz. Wir hatten ganz viel Spaß. Josi und ich haben Steine beiseite gerollt, damit das Wasser wieder fließen kann. Josi, Hannes und ich haben eine ganz große Sandburg gebaut. Alle hatten einen schönen Nachmittag.

Josefine

 

So feiern wir Geburtstag

Bei jedem Geburtstag fangen wir so an: Erst blinzeln wir in den Kreis auf dem Teppich. Das Licht wird ausgemacht und Frau Huse zündet die Geburtstagskerze an. Das Geburtstagskind setzt sich auf den Lesesessel. Die anderen Kinder haben ein Blütenblatt in der Hand und überlegen sich einen Glückwunsch  für das Geburtstagskind. So wie: Herzlichen Glückwunsch, liebe Erika. Ich wünsche dir einen Haufen Geschenke. Und dann legt jeder auf den Geburtstagstisch ein Blütenblatt zur Blume. Und Frau Huse auch. Dann übergeben wir die Geburtstagstüte, die unsere Eltern gebastelt haben.  Danach wünscht sich das Geburtstagskind ein Lied. Zum Abschluss pustet es die Kerze aus und wir machen Däumchen drücken.

Shadan und Charlotte

 

Unser Morgenkreis

Wenn alle da sind, blinzeln wir in den Sitzkreis auf dem Teppich. Da singen wir etwas. Wenn wir fertig gesungen haben, liest Frau Huse uns etwas vor. Gerade hören wir Geschichten von Ella. Danach machen wir einen „Guten Morgen-Gruß mit Händedrücken. Nach dem Spruch:  „Wir sind die Klasse Ec. Achtung! Es geht los!“ fangen wir mit Rechnen oder Deutsch an.

Johann und Furkan