Eingangsstufe Ec

11 Mädchen, 9 Jungen und Frau Huse zusammen sind wir die Eingangsstufenklasse Ec. 10 Kinder sind 1ies und 10 Kinder sind 2ies. Gemeinsam lernen alle neue Lieder, erfahren Geschichten aus der Bibel, erforschen Tiere im Winter, üben kleine Theaterstücke ein und nehmen an sportlichen Veranstaltungen der Schule teil.

Das Schuljahr 2017/18 startet mit dem Schuljubiläum.

Unsere Schule hatte Geburtstag. 20 Jahre ist die GS Löwenherz schon alt. (Emma 2tie)

Das Schulfest war toll. Wir haben ganz viele tolle Sachen gemacht. Am besten hat mir das Skilaufen gefallen. Das war toll. (Marie)

Mir hat das Sommerfest gefallen. Das Schokokuss werfen war ein großer Erfolg. Laufen für einen guten Zweck. Löwenstark! Unser Sponsorenlauf. Ich bin 12 Runden gelaufen. Ich habe ein Geschenk bekommen. Es war eine Tafel Schokolade. (Kristin)

Ich bin 12 Runden gelaufen und kein einziges Mal gegangen. (Stina)

Der Sponsorenlauf war toll. Ich bin 13 Runden gelaufen. Und am Ende war ich total k.o. (Marie)

Ich bin 15 Runden gelaufen ohne zu gehen. Das war toll. Meine Mama konnte das fast nicht glauben. (Emma 2tie)

Rollerprüfung / ADAC Turnier

Die Rollerprüfung war echt stark. Ich hatte nur 3 Fehler und bekam eine Silbermedaille. (Kristin)

Ich habe eine Silbermedaille gewonnen und bestanden. (Erika)

Ich habe bei der Rollerprüfung Silber gewonnen, weil ich den Arm nicht rausgestreckt habe. Aber es war trotzdem toll! (Emma 2tie)

Aus dem Matheunterricht

Hundert Kuscheltiere mit großen Knopfaugen wollten wir auf unserem 100er Teppich sammeln. Wir haben es noch nicht bis 100 geschafft. (Stina)

Jätetag

Im Herbst jäten wir. Wir haben Unkraut gezupft. Es gab auch Brötchen. (Ylva)

Unser Martinsfest 2017

Die 1ties von der Ea und Ec haben das Stück von St. Martin aufgeführt und wir haben 2 Lieder gesungen. Die Klassensprecher haben Hörnchen geholt. In der Klasse haben wir sie mit unserem Nachbarn geteilt und gegessen. (Emma 2tie)

Das Fest war schön. Wir haben gefeiert, dass Martin den Mantel geteilt und verschenkt hat. Aus diesem Grund gab es Hörnchen, die wir auch geteilt haben. (Kristin)

Weihnachtsmärchen in Braunschweig Jim Knopf und der Lokomotivführer

Wir waren im Theater. Mir hat am meisten gefallen, dass der Bus so hoch war und ich vorne saß. (Kristin)

Frau Malzahn hat mir am besten gefallen. Das war auch witzig, als sie gesagt hat: „In der Schule wird gelernt.“ Das war auch witzig, als Frau Malzahn wütend wurde. (Marie)

Mir hat am meisten gefallen, dass Pingpong immer so gezappelt hat. Und der Diener, der immer gesagt hat: „Heißer Tee ist immer gut auf einer Reise.“ (Valeria)

Nikolausfest

Wir haben Engel gefaltet und Nikoläuse gebastelt. Viele Mütter sind da gewesen. Wir haben Waffeln gebacken. (Erika)

Maries Mutter hat uns eine Geschichte vorgelesen. Die Geschichte war toll. (Valeria)

Ich fand den Tannenbaum mit den gefädelten Perlen schön. (Kristin)

Drei Könige im Advent (Lebendiger Adventskalender )

Valeria, Kristin und ich waren die Könige. Kristin hat das sehr, sehr toll gemacht, weil ihr Umhang runter gefallen ist, aber sie hat ihn einfach wieder umgehängt, als wäre nichts passiert. Und als ihr Teleskop weg war, hat sie einfach eins mit den Händen gemacht. (Emma 2tie)

Viele Eltern waren da. Meine Eltern waren auch da. Das Buffet fand ich köstlich. (Marie)

Fasching

Wir haben Fasching in der Schule gefeiert. Es gab leckeres Essen. Wir haben getanzt und gelacht. (Swantje)

Alle waren verkleidet. Wir haben viel gespielt. Dann hat eine Polonäse uns abgeholt. (Kristin)

Und wir sind alle in die Pausenhalle und haben da getanzt. (Emma 2tie)

Nach dem Vorhang auf hat Frau Retter Süßigkeiten geworfen. (Erika)

 

Schulturnier Ball über die Schnur und Fußball

Die Mädchen haben beim Fußball den 1. Platz belegt. Die Jungen haben sich angestrengt. Wir hatten alle viel Spaß. Es hat mir Spaß gemacht. (Emma 1tie)

Ich wollte so gerne beim Fußball mitmachen. Tut mir leid, dass ich nicht dabei war. (Jonas)

Nach den Osterferien geht es mit Ausflügen (Gärtnerei, Naturhistorische Museum), Lesenacht, Klassenfahrt, Bundesjugendspielen und Abschlussfest weiter.

 

Gedichte

Jetzt ist endlich Herbst.

Im Herbst ist mein Geburtstag.

Es ist früh dunkel.

(Haiku von Kristin)

 

Riese Rotz

Riese Rotz hatte einmal fürchterliches Zahnweh und ging zum Zwergenzahnarzt. Aber er passte gar nicht durch die Zahnarzttür. Und dann hatte er eine Riesenbeule am Kopf. fiel um und krabbelte jammernd nach Hause. Da fiel der Zahn raus und das Zahnfleisch blutete.

(geschrieben von Friederich)