Eingangsstufe Eb

Unsere Erlebnisse aus dem Schuljahr 2018/19

Klassenfahrt
Auf der Klassenfahrt haben wir in einer Jugendherberge in Schöningen geschlafen. Wir waren im Paläon, in einem alten Gefängnis, auf dem Spielplatz und Eis essen. Das war alles sehr aufregend.
(von Aurellia und Phileas)

Ausflug ins Paläon
Der beste Fund im Paläon sind die Speere. Die Speere sind 300000 Jahre alt. Wir empfehlen euch das Paläon, weil man dort auch einen Steinzeitmenschen und ganz viele Knochen sehen kann. Draußen kann man auch toll spielen und klettern.
(von Viktor, Berkan, Max und Justus)

Ball über die Schnur
Beim Turnier sind wir Zweiter geworden und hatten 125 Punkte. Beim Fußball haben die Jungen gewonnen und die Mädchen sind Zweiter geworden. Wir haben uns alle riesig gefreut.
(von Luis und Alex)

Einschulung
Bei der Einschulung hatten wir viel Spaß und sie war sehr schön, die gibt es nur einmal im Leben.
(von Malte, Erik, Nadja und Emilia)

Wir waren im Kino
Wir haben „Die kleine Hexe“ geguckt. Der Film war lustig und auch sehr schön. Das Kino war groß. Es hat viel Spaß gemacht!
(von Hanna und Fiona)

Über die Klasse Eb:

In unserer Klasse Eb sind 19 Kinder. Wir sind 13 Erstis und 6 Zweitis. Alle sind sehr nett und höflich. An unserer Klassentür ist Fino, ein Delfin. Fino ist unser Klassentier. Wir lernen immer tolle Sachen wie z.B. Mathe und Deutsch. Unsere Klassenlehrerin ist Frau Siems. Wenn jemand Geburtstag hat, machen wir einen Geburtstagskreis und das Geburtstagskind kann etwas Süßes mitbringen.

Das ist Fino, unser Klassenmaskottchen.

fino_Eb

Chris und Luis schreiben über die Pausen:

Jeder mag den Schulhof. Die meisten Kinder spielen gerne Steinefangen. Im Kreisel spielen viele Kinder Merkball. Außerdem rutschen viele Kinder gerne, spielen Fußball und springen Springseil. Der Kletterstern ist auch sehr beliebt.

Merle schreibt über die Lesenacht:

Am Freitag Abend um sechs Uhr trafen sich alle Kinder aus der Eb in der Schule. Sie hatten ganz viele Sachen dabei, weil Lesenacht war. Immer mehr Kinder und Erwachsene kamen in die Schule. Dann sangen die Kinder ihren Eltern ein Lied vor. Danach gab es Abendbrot. Und dann machten die Kinder eine Nachtwanderung. Und als sie wieder reinkamen, zogen die Kinder sich ihre Schlafanzüge an und sahen einen Film über „Klasse! Wir singen“. Danach gingen sie schlafen und Frau Siems las eine Geschichte vor. Nach der Geschichte durfte jeder noch selber lesen. Am nächsten Morgen wurden alle Kinder nach dem Frühstück wieder von ihren Eltern abgeholt.

Merle und Nea schreiben über den Ausflug in die Grüne Schule:

Am 5.4.2018 war die ganze Klasse Eb in der Grünen Schule, um etwas über Pflanzen und Früchte zu lernen. Es gab verschiedene Stationen. An der ersten Station musste man Sachen, die aus den Tropen kommen und Sachen, die nicht aus den Tropen stammen, sortieren. An der zweiten Station hat man etwas über die Bananenpflanze gelernt und die Kinder durften sogar verschiedene Bananen probieren. An der dritten Station haben die Kinder etwas über Schokolade und Kakao gelernt und die Kinder durften auch Schokolade probieren. An der vierten Station haben die Kinder etwas über die Ananas gelernt. An der fünften Station musste man Gewürze erriechen, das war ganz schön schwierig. Alle hatten viel Spaß!

Die Bananenpflanze

Die Kakaopflanze

Wir spielen den Tagesverlauf im Regenwald nach.